DRK-Krankenhaus Sondershausen

DRK Krankenhäuser in Thüringen beteiligen sich an Modellprojekt

Die Techniker Krankenkasse (TK) hat in Thüringen ein neues Vergütungsmodell für Operationen gestartet, bei dem ambulante und stationäre Leistungen gleich bezahlt werden.

Grundlagen für die neuen „Hybrid-DRGs“ sind die Fallpauschalen im Krankenhaus (DRG) und der Vergütungskatalog für ambulant tätige Ärzte (EBM). Hieraus wird ein Mischpreis für operative Eingriffe kalkuliert. Begleitleistungen, Nachbehandlung und Qualitätssicherung werden nun gleichgestellt. Die Operateure können dann völlig unabhängig entscheiden, ob beispielsweise eine kurzstationäre Aufnahme nötig ist oder wie die Weiterbehandlung erfolgt.
Die Krankenkasse testet das neue Modell zunächst bei Kreuzbandverletzungen, Leistenbrüchen, Krampfadern und Karpaltunnelsyndrom. An dem Test werden sich u.a. die DRK Krankenhäuser in Sömmerda/ Bad Frankenhausen/ Sondershausen beteiligen.
Die neue Vergütung werde unter anderem zu weniger Bürokratie führen, erwartet Dr. med. Uwe Bust, Geschäftsführer der DRK gemeinnützige Krankenhausgesellschaft Thüringen Brandenburg mbH. „So entfällt für teilnehmende Krankenhäuser die heute leider oft notwendige Abrechnungsprüfung durch den medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK)“, erklärte Bust. Erarbeitet wurde das Modell mit Unterstützung des Berufsverbandes der deutschen Chirurgen (BDC) und anderer Praktiker vor Ort. Als weitere Krankenkasse ist neben der Techniker Krankenkasse, die KKH Kaufmännische Krankenkasse beteiligt.

 

Aktuelles

Gitter Liste
Laborwerkstatt_1.jpg
Aktuelles

Stammzellentypisierung - Werden Sie Lebensretter!

04. Oktober 2017
Die Vorbereitungen zu unserem Tag der offenen Tür am 28.Oktober, im DRK Krankenhaus Sondershausen, laufen auf Hochtouren. mehr
Plakat A2 Geburtstag Sondershausen
Aktuelles

Tag der offenen Tür im DRK Krankenhaus Sondershausen 28. Oktober

02. Oktober 2017
Das Team des DRK Krankenhauses Sondershausen möchte mit Ihnen gemeinsam den 130. Geburtstag unseres Hauses feiern. mehr
MVZ Greuen Erffnung 2
Aktuelles

Neue Räumlichkeiten für das Medizinisches Versorgungszentrum des DRK in Greußen eingeweiht

14. August 2017
Nach mehr als einem Jahr Renovierungs-und Umbauarbeiten, war es am Donnerstag den 10. August endlich soweit. Die neuen Räumlichkeiten des Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) des DRK in Greußen öffnete seine Türen. mehr
Onkoteam 2017
Aktuelles

Brustzentrum Mittelthüringen gehört zu den besten „Onkoteams 2017“

13. Juni 2017
Im Rahmen des 20. Heidelberger Pflegekongresses, wurden am Montag den 12. Juni 2017, die besten onkologischen Teams ausgezeichnet. mehr

Zu unseren Babybildern

unsere babys

Besuchszeiten

  • Allgemeine Besuchszeiten sind täglich 14:00 - 19:00 Uhr
  • Auf der Wöchnerinnenstation ist Besuchszeit nach Absprache.
  • Auf der Intensivstation ist die Besuchszeit täglich 15:30 - 16:30 Uhr. Hier sollten Besuche nur von den engsten Verwandten erfolgen, um den schwerkranken Patienten möglichst viel Ruhe für den Heilungsprozess zu lassen.